Gut zu Wissen 2021 - digital

Wir machen weiter ...

 

Leider hat uns 2020 Corona einen Strich durch unsere "Gut zu Wissen"-Reihe gemacht. Trotzdem wollen wir 2021 unsere Ratgeberreihe weiterführen.

Fast alle Veranstaltungen werden digital bzw. virtuell stattfinden. "Gut zu wissen" digital, wird über die Plattform Microsoft Teams stattfinden. Die meisten Schüler einer weiterführenden Schule in Obersulm haben Zugang zu Teams über die Microsoft Office 365 Plattform. Nach der Anmeldung bekommen Sie einen Link zur Veranstaltung und können dann live dabei sein.

Die Veranstaltungen sind jeweils auf 20 Personen begrenzt.

Natürlich können Sie sich auch, wie Sie es gewohnt sind, am regen Austausch beteiligen. Denn auch wenn alles digital abläuft, werden wir versuchen jeden zu Wort kommen zu lassen. Alle Inhalte bekommen sie natürlich im Anschluss an die Veranstaltung per Mail zugeschickt.

Wie auch schon die letzten Jahre werden Heiko Zimmer vom Jugendhaus Obersulm und Albrecht Weippert von der Realschule Obersulm durch die Veranstaltungen leiten.

Falls sie Fragen haben können Sie diese gerne über diesen Link (klick mich) stellen. 

Technische Voraussetzungen: Ein Endgerät mit Kamera und Mikrofon, MS Teams.

"Gut zu wissen" digital-die Termine

 

WhatsApp und Co. Wo lauern Gefahren im Umgang mit dem Smartphone?

Mittwoch, 20.01.2021 - 19.00 - 21.00 Uhr

Haben Sie sich schon gefragt, was Ihre Kinder am Internet und den Angeboten dort so fasziniert? Wie soziale Netzwerke funktionieren oder was man mit einem Handy so alles machen kann?

Wir klären Eltern darüber auf, welche Folgen die unbedachte Weitergabe und Verbreitung persönlicher Daten im Internet haben kann.  

Neben rechtlichen Rahmenbedingungen werden Sicherheits- und Datenschutztipps auch für soziale Netzwerke und das Smartphone ganz konkret vorgestellt.  

Sie erhalten anschaulich Hinweise, wie man das Thema “Datenschutz” mit den eigenen Kindern besprechen kann, auch der Umgang mit den Daten anderer Personen wird behandelt.

Anmeldung unten


Konzentrationsförderung

Mittwoch, 03.02.2021 - 19.00 - 21.00 Uhr

Konzentrationstrainings eignen sich grundsätzlich für alle Kinder und sind förderlich. Einige Kinder jedoch sind besonders leicht ablenkbar, geben bei schwierigeren Aufgaben leicht auf, können nicht lange bei der Sache bleiben, neigen zu negativen Selbsteinschätzungen und -bewertungen („keine Ahnung“, „Ich kann das nicht!“) und verlieren dadurch viel Zeit bei Hausaufgaben und Klassenarbeiten.

Zur Förderung gehören auch Faktoren wie genügend Schlaf, gesundes Essen, Beseitigung von Ablenkungen, Freude, Erfolgserlebnisse, Spielen und vieles mehr.

In diesem Seminar erhalten Sie Impulse aus dem Marburger Konzentrationstraining und eine Reihe von Anregungen und Tipps, wie Sie zu Hause die Konzentration ihres Kindes fördern können.

Anmeldung unten


Auszugsführerschein

Mittwoch, 24.02.2021 - 19.00 - 21.00 Uhr

Klingt witzig, gibt’s auch gar nicht. Doch ein Auszug kommt unter Umständen ganz schnell, z.B. wenn der Sohn nach dem Abi gleich studieren gehen will oder wenn die Tochter mit 19 Jahren verkündet, dass sie mit ihrem Freund zusammenziehen möchte.  Wir machen uns an diesem Abend Gedanken darüber, was unsere Kinder brauchen, um erfolgreich in ein selbstständiges und selbstbestimmtes Leben zu starten.

Wenn Kinder die elterliche Wohnung verlassen, ist das für alle Beteiligten eine Herausforderung. Aber es ist eine, auf die man sein Kind schon im Schulalter vorbereiten kann. Dabei geht es weniger um materielle Dinge, wie man sie früher mit dem Wort „Aussteuer“ verband, sondern viel mehr um Fähigkeiten und Vertrauen in das eigene Können. Gemeinsam erstellen wir eine „Checkliste für den Auszugsführerschein“ als hilfreiche Orientierung.

 


Positive Verstärker und Reframing

Mittwoch, 10.03.2021 - 19.00. - 21.00 Uhr

Kennen Sie das: „Mach das nicht ...“, „Wenn du nicht …“ „Lass das ...“? Wir haben schon viele negative Sätze in unserer Erziehung. Dabei meinen wir es doch gut und wollen unser Kind schützen oder haben Sorge, dass manches schiefläuft. Dabei ist eine positive Sprache so viel erfolgreicher und hilft dem Kind in seiner Entwicklung. Eine zentrale Rolle dabei spielen die positiven Verstärker, besonders das Loben.

Reframing kann uns dabei helfen, uns selbst oder als Eltern zu reflektieren oder Aussagen und Handlungen unserer Kinder anders zu verstehen, ihnen einen „neuen Rahmen“ zu geben, umzudeuten. Das kann schwierige Situationen entschärfen oder gänzlich verändern.

Anmeldung unten


Abenteuertag

Samstag, 24.07.2021 - 09.00 - 18.00 Uhr

Unter Vorbehalt - je nach Corona Zahlen

Sich Zeit nehmen und Zeit haben für einen Tag voller außergewöhnlicher, gemeinsamer Erlebnisse. 

Wir erleben die Natur mit allen Sinnen: Spiele im Wald, kreatives Gestalten mit Naturmaterialien, Lagerfeuer, gemeinsam Essen zubereiten.

Raus aus der Komfortzone, Neues ausprobieren und rein ins Abenteuer. Wir haben viel Spaß in der Gemeinschaft mit anderen Eltern und Kindern. Über eine kleine Kuchenspende würden wir uns alle sehr freuen. Einen detaillierten Anfahrtsplan bekommen sie per Mail zugesendet.

Anmeldung unten

 


Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Albrecht Weippert

Albrecht Weippert...

... ist seit 2008 Schulsozialarbeiter an der Realschule Obersulm. Diakon, Sozialpädagoge.

Heiko Zimmer

Heiko Zimmer...

... ist seit 2011 Jugendhausleiter im Jugendhaus Obersulm.

Bietet unter anderem in Kooperation mit der Schulsozialarbeit in Obersulm seit 2013 Medienprävention an Obersulmer Schulen an.